Herzlich willkommen!

Auf dieser Seite erfahrt ihr mehr über Marvin Kiene (Maki) und einige seiner Projekte. Außerdem präsentiere ich euch hier spannende Lifehacks und faszinierende Fakten mit naturwissenschaftlichem Hintergrund zu den Bereichen Natur, Haushalt, Gesundheit und Ernährung.


Dies sind meine neuesten Posts:

25.Jul.2018

Specify Bythiospeum


Die Mollusken-Fauna Deutschlands ist bereits seit mehreren Jahrzehnten gut untersucht und taxonomisch klassifiziert. Dennoch gab es in letzter Zeit einige Änderungen auf Grund genetischer Analysen. Jedoch gibt es einige Gattungen in denen kein definiertes Artenkonzept existiert, da nur wenige Daten zur Verfügung stehen. Eine dieser Gattungen ist Bythiospeum (Boethers 1984, Haase 1995, Bichain, Boisselier-Dubayle et al. 2007).
Auf Grund neuer Methoden, wie genetische Analysen und digitale Vermessungsmethoden zusammen mit geometrischer Morphometrie, ist es möglich mehr und neue Informationen über diese Gattung zu erhalten (Bookstein 1996, Andrea 2014).
Im Rahmen eines Fortgeschrittenen-Kurses in angewanter Bioinformatik an der Universität Konstanz während dem Masterstudiengang für Biologie, wurde ein Projekt angegangen, das helfen soll die Arten der Gattung Bythiospeum zu identifizieren. Leider sind die Ergebnisse noch nicht korrekt und die Zeit während dem Kurs war zu knapp um das Programm zu realisieren. Aber es scheint möglich zu sein, eine funktionierende Version dieses Programms in Zukunft zu realisieren.
Klicke hier um zu den kompletten Beitrag anzuschauen.

24.Jul.2018

interactive Tree of Life


Dieses Projekt wurde als universelle Bibliothek für sämtliche biologischen Informationen über Organismen entwickelt, egal ob Tiere, Pflanzen oder Pilze oder zukünftig vielleicht sogar Mikroorganismen wie Algen und Bakterien. Aber es ist nicht nur eine Bibliothek oder ein Archiv, das möglichst viele Informationen sammelt und diese in einer wissenschaftlichen Qualität bereitstellt. Man kann es als Kompendium für die Identifikation von Arten und als Werkzeug nutzen, um Arten mit gewünschten Eigenschaften zu finden, wie zum Beispiel ihr Lebensraum, ihr Futter oder sogar ihre Farbe.

Diese Werkzeuge sollten jedoch nicht ausschließlich für Profis, wie Beispielsweise Biologen, sein. Es wurde für eine einfache Anwendung und Verständlichkeit für Amateure und Enthusiasten entwickelt und bietet zusätzliche Informationen zu allen möglichen Eigenschaften. Dennoch sind die Informationen so detailliert bereitgestellt, um ebenso Experten mit jeglichen benötigten Informationen zu dienen. Des Weiteren haben wir Pläne, eine Bild-basierte Arten-Erkennung für Arten in unserer Datenbank zu entwickeln. Auch wenn dies eine der herausforderndsten Intentionen darstellt, sind wir zuversichtlich dies bewerkstelligen zu können, sobald wir die anderen essentielleren Funktionen für diese Website fertig gestellt haben.
Klicke hier um zu den kompletten Beitrag anzuschauen.

14.May.2018

Gebt Plastik wieder einen Wert!


Plastik finden wir inzwischen überall. Im Supermarkt ist nahezu jeder Artikel in Plastik eingepackt. Oftmals ist in einer Packung mit einzelnen Artikeln, nochmals jeder in eine eigene Plastikhülle verpackt. Glasflaschen sind altmodisch und Mehrweg-Flaschen werden auch immer seltener verwendet. Letzten Endes landet das ganze Plastik dann im Recycling-Müll und wird wiederverwertet. Oder etwa doch nicht?

Leider nehmen viele Menschen es nicht sehr genau mit dem recyclebaren Plastik-Müll und werfen Kunststoffe einfach in den Restmüll oder nicht wiederverwertbaren Müll in den Recycle-Müll. Jedoch ist es auch ein Problem der Aufklärung der Bevölkerung und ein Problem der profitorientierten Müllverwertung. Ein Joghurt-Becher sollte beispielsweise von seinem Alu-Deckel getrennt in den Recycle-Müll entsorgt werden, da eine maschinelle Trennung nicht möglich ist. Eine manuelle Trennung solcher kombinierten Müllteile ist aber nicht wirtschaftlich genug und so wird dieses Müll-Stück dem Restmüll zugeführt obwohl alle Komponenten wiederverwertbar wären.
Klicke hier um zu den kompletten Beitrag anzuschauen.